Keine stiftkratzenden Papiergitter mehr bei FRUITSOLUTE!

Im Gespräch mit Rick Post

„Insbesondere für die Zeiterfassung wurde eine bessere Lösung benötigt. Das gegenwärtige System konnte nicht entsprechend unseren Wünschen wachsen“. Rick Post, General Manager bei FRUITSOLUTE, erklärt, dass er Zuschläge und Überstunden automatisch aufzeichnen möchte, weil dies momentan sehr viel Arbeitszeit kostet. „Schließlich haben wir einen Tarifvertrag mit einer Reihe von Zuschlägen, und wir wollen ein System, das dies automatisch berücksichtigt.

Von Karlsruhe zum Hafen

Für FRUITSOLUTE, ursprünglich unter dem Namen Bratzler & Co. in Karlsruhe ansässig, war es vor 6 Jahren eine strategische Entscheidung, sich in den Niederlanden in Hafennähe niederzulassen. Das Gebiet um Poeldijk ist eine logistisch vorteilhafte Wahl für FRUITSOLUTE und gleichzeitig eine reichhaltige Quelle von Wissen und gutem Personal. „Das ist entscheidend, wenn man weiter innovativ sein will“, sagt Post. Viele andere Unternehmen in unserem Sektor sind ebenfalls in diesem Gebiet ansässig.

Bratzler & Co hat sich seit 1925 weiterentwickelt. In den 1950er Jahren errichtete das Unternehmen die erste Bananenreiferei. In den folgenden Jahren wuchs Bratzler & Co weiter. Durch eine strategische Reorganisation in den 1990er Jahren wurde der moderne, internationale Obstmarkt für Kunden und Verbraucher weiter optimiert.

Der Hauptsitz befindet sich nach wie vor in Karlsruhe. Mit einem Team von mehr als 100 Mitarbeitern in den Niederlanden und Deutschland ist FRUITSOLUTE ein Dienstleister für die Reifung, Sortierung und Verpackung von Tropenfrüchten. FRUITSOLUTE verarbeitet Avocados, Mangos und Kiwis in großen Mengen vom Hafenterminal bis zu den Supermärkten.

“Das spart mir eine Menge Zeit”

Zeit für Dyflexis

Um den Überblick zu behalten, ist es wichtig, dass jeder innerhalb der Organisation weiß, wo er steht. Zuvor wurden Dienstpläne und Wochenpläne noch mit Excel erstellt. Laut Rick war dies sehr fehleranfällig. „Dies führte oft zu mit Bleistift zerkratzten Papierdienstplänen, die für niemanden nachvollziehbar waren. Höchste Zeit für eine Alternativlösung.

Die Tatsache, dass das Dyflexis-System so adäquat ist, ist für Rick Post von großem Wert: „Ich weiß, dass es noch viele Funktionen gibt, die ich nutzen kann und will. Früher wurden die Berichte manuell zusammengestellt, was sehr viel Zeit in Anspruch nahm“. Mit Dyflexis ist es möglich, direkt über das Dashboard zu sehen, wie die Kosten in Beziehung zueinander stehen. „Das spart mir eine Menge Zeit“, sagt Rick.

“Es schafft Klarheit für die gesamte Organisation”

Verteilung von Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten

„Es schafft Klarheit für die gesamte Organisation“, sagt Rick. „Die Mitarbeiter wissen, wo sie mit Dyflexis stehen und können über die App sehen, wie ihr Dienstplan aussieht und ob es Änderungen gibt. Dienstpläne aus Papier gehören endlich der Vergangenheit an“. Es ist die Aufgabe von Rick Post, die Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten zu verteilen. „Früher waren wir anfällig, wenn jemand nicht anwesend war“, sagt Rick. Mit dem Einsatz von Dyflexis wird die Personalabteilung nie wieder mehrere Stunden am Tag an der Personalplanung arbeiten. „So kann ich sie für andere Aufgaben freistellen“, sagt Rick.

Die Devise von FRUITSOLUTE ist, fortschrittlich zu sein, wenn es um Kosten und Innovation geht. Um dies zu gewährleisten, reagiert die Organisation weiterhin entsprechend und tätigt die notwendigen Investitionen, wie z.B. in Dyflexis. FRUITSOLUTE ist jetzt stark an der Basis, erklärt Rick: „Und das muss es auch sein! Denn wir müssen mit der Konkurrenz Schritt halten und ihr immer einen Schritt voraus bleiben“.